Verkehrssicherungspflicht

Wer haftet für den Sturz auf der Rampe zum Festzelt?

Veranstaltungen von Vereinen bergen immer Risiken. Was passiert zum Beispiel, wenn ein Besucher einer Veranstaltung stürzt und dem Veranstalter die Schuld gibt?

Das Oberlandesgericht Hamm hatte nun über einen solchen Fall zu entscheiden und ist zu dem Ergebnis gekommen, dass,… Weiterlesen

Die Bewässerungsanlage, das Pferd und der Tod …

… und die Haftung.

Wer haftet für den Tod eines Pferdes, ausgelöst durch eine Bewässerungsanlage?

Landwirte aufgepasst:

Das Oberlandesgericht Celle hat entschieden, dass, wenn ein Landwirt seine Wiese in der Weise bewässert, dass der Wasserstrahl auch die daneben liegende Pferdeweide… Weiterlesen

Der Zaun, das Kind, der Grundstückseigentümer

Ein Grundstückseigentümer haftet nicht dafür, dass sich ein Kind an eine metallene Strebe des Gartenzaunes hängt, die Eisenstange sodann nachgibt und sich das Kind bei dem Sturz schwere Verletzungen zuzieht, so das Landgericht Coburg.

Das Landgericht Coburg hat die Klage… Weiterlesen

Eigenverantwortlichkeit bei einem Schneefall

Das Landgericht Coburg hat die Klage eines Gastes gegen das von ihm besuchte Hotel wegen eines Sturzes im Zugangsbereich auf Schadenersatz und Schmerzensgeld abgewiesen. Nach Auffassung des Gerichtes konnte die Klägerin einen Verstoß gegen die Verkehrssicherungspflichten durch das Hotel nicht… Weiterlesen

Generalinspektion der Elektroleitungen durch den Vermieter?

Dem Vermieter obliegt ohne Zweifel eine vertragliche Nebenpflicht dahingehend, daß er das Mietobjekt in einem verkehrssicheren Zustand erhält. Aber geht die Pflicht auch soweit, daß er sämtliche Elektroleitungen und Elektrogeräte ohne besonderen Anlaß regelmäßig überprüft?

Mit dieser Frage mußte sich… Weiterlesen

Schlosser Rechtsanwälte

Nonnenstrombergstraße 5
50939 Köln
 
Telefon: 0221 / 30 14 25-0
Telefax: 0221 / 30 14 25-1
 
Kanzlei@RASchlosser.de

Monatsarchive